Nachbarschaftshilfe Blitzenreute

Was ist Organisierte Nachbarschaftshilfe?
Die Organisierte Nachbarschaftshilfe ist ein pflegeergänzender und alltagsunterstützender Dienst, der von ehrenamtlich tätigen Frauen erbracht wird. Nur in der Diözese Rottenburg-Stuttgart gibt es ein so gut ausgebautes und großflächig angelegtes Netzwerk an Nachbarschaftshilfegruppen.

Was leistet die Organisierte Nachbarschaftshilfe?
Nachbarschaftshelferinnen besuchen alte, kranke und/oder behinderte Menschen sowie Alleinstehende und Familien in ihrem Zuhause und bieten ihnen stundenweise praktische Hilfen an.

Hilfen, für alte, kranke und/oder behinderte Menschen
Nachbarschaftshelferinnen unterstützen alte, kranke und/oder behinderte Menschen damit diese ihre Selbstständigkeit erhalten bzw. wiedererlangen können. Sie sichern deren Verbleib in ihrer gewohnten und vertrauten häuslichen Umgebung und tragen dazu bei, dass sie nicht vereinsamen.

Hilfen für pflegende Angehörige
Nachbarschaftshelferinnen übernehmen in solchen Fällen stundenweise die Betreuung der Pflegebedürftigen und eröffnen damit Angehörigen Freiräume, um Wichtiges zu erledigen und um neue Kraft zu schöpfen. Zunehmend unterstützen Nachbarschaftshelferinnen auch Angehörige bei der Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen.

Hilfen für Familien
Nachbarschaftshelferinnen unterstützen stundenweise Familien mit Kindern in besonderen Lebenssituationen. Sie entlasten kurzzeitig Mütter und Väter.
   

Zu den Leistungen der Nachbarschaftshelferinnen gehören:

  • Hilfestellungen im Haushalt
  • Hilfestellungen bei einfachen Pflegetätigkeiten
  • Hilfestellungen im sozialen Bereich

Ansprechpartnerin:

Frau Monika Bürkle und Frau Katharina Pfau
Mail: nbh.fronreute @ gmail.com

Telefon: 0151 / 261 61 789