Fördergemeinschaft "Hand in Hand"

„Hand in Hand“ ist eine karitativ-soziale Fördergemeinschaft innerhalb der kath. Kirchengemeinden Mochenwangen und Wolpertswende. Sie ist aus dem ehem. Krankenpflegeverein hervorgegangen.

Die Aufgabe dieser Fördergemeinschaft ist es, kranke, pflegebedürftige, gebrechliche oder behinderte Menschen insofern finanziell zu unterstützen, als dass soziale oder Pflegedienstleistungen bezuschusst werden, die nicht über gesetzliche Leistungsansprüche finanziert sind.

Dazu gehören z.B. Leistungen der Nachbarschaftshilfe oder der Sozialstation, Beratungs- und Informationsangebote, die in Anspruch genommen werden, oder Zuschüsse bei der Anschaffung von Hausmitteln (z.B. Hausnotruf).

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 15,00 Euro. Leistungen können pro Familie und Jahr mit max. 250,00 Euro bezuschusst werden.

Wenn Sie sich für die Arbeit der Fördergemeinschaft oder für eine Mitgliedschaft interessieren, wenden Sie sich einfach an das Pfarramt oder nehmen Sie am Schriftenstand in der Kirche eine Informationsbroschüre mit.

Wir bieten auch Begleitung für schwerkranke und sterbende Menschen an. Bitte lesen Sie dazu die Informationen zur Hospizbegleitung.


Informationsmaterial zum Herunterladen